Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!

Mittwoch, 5 August, 2015

Ein MBA- Studium sollte die Karriere voranbringen und helfen, den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu erklimmen. Doch ganz aus dem Beruf aussteigen und in Vollzeit zu studieren ist für viele nicht möglich. Zu groß ist die finanzielle Belastung und die Angst, statt dem steilen Aufstieg einen beruflichen Abstieg zu erleben. Ein MBA- Studium neben dem Beruf, gerne auch im Fernstudium, kann hier helfen. Die wichtigsten Gründe, um Beruf und Studium zu vereinen:

1. Theorie sofort anwenden

Die Inhalte des Studiums können sofort im Berufsalltag ausprobiert und angewandt werden. So begreifen und lernen Sie die Theorie schneller und besser und verwurzeln neue Fähigkeiten noch tiefer.

2. Reale Erfahrungen ins Studium integrieren

In Präsenzstudium können reale Situationen aus dem Berufsalltag der Studenten diskutiert werden. Sie profitieren so von der Erfahrung anderer und erhalten sofort Tipps, wie Sie das gerade erlernte praktisch umsetzen können.

3. Gehalt

Ein MBA- Studium ist meist teuer. Das duale Studium ermöglicht es, nicht zusätzlich zu den Studiengebühren auch längere Zeit aufs Gehalt verzichten zu müssen. Darüber hinaus lohnt es sich, beim Arbeitgeber nachzufragen, ob das Studium bezuschusst oder sogar ganz bezahlt wird. Ein teures MBA- Studium kann so bezahlbar werden.

4. Flexible Zeitgestaltung

Besonders ein Fernstudium ermöglicht es Ihnen, dann zu lernen, wenn es Ihnen am besten in den Alltag passt. Doch auch duale Studien mit regelmäßigen Präsenzphasen lassen sich oft an den Berufsalltag anpassen. So ist es oft möglich, die Anzahl der Kurse pro Semester flexibel zu gestalten.

5. Netzwerk

Nicht nur das Wissen, das Sie im MBA- Studium erwerben, auch die Kontakte zu den anderen Studierenden und das Netzwerk, das Sie sich erwerben, können helfen, das Studium erfolgreich für einen Karrierekick zu nutzen.

Auch wenn ein MBA in Teilzeit, im dualen Studium oder im Fernstudium länger dauert als ein Vollzeitprogramm, es gibt gute Gründe, warum diese Art von Studium gerade für bereits Berufstätige den Karriereturbo zünden kann.