Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!

Donnerstag, 21 Januar, 2016

Sich von der Natur inspirieren lassen und diese Lösungen dann technisch umsetzen und in der Technik einsetzen- das ist Konstruktionsbionik. Der neue Fernstudiengang wird jetzt an der HTW Saar angeboten.

Inspiration aus der Natur

Die Inspirationen aus der Natur führen dazu, dass intelligente Lösungen für umweltschonende Produkte und Verfahren entwickelt werden können. Besonders Studierende mit einem ersten Abschluss in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen wie Maschinenbau, Mechatronik, Werkstoffwissenschaften oder Ähnlichem sollen angesprochen werden. Sie lernen dann in Zusammenarbeit mit Biologen, die innovativen biologischen Lösungen in der Technik umzusetzen.

Umweltschutz plus Entwicklungsmöglichkeiten

Das wohl bekannteste Beispiel aus der Bionik ist wohl der Lotus-Effekt von selbstreinigenden Oberflächen, gefolgt von Winglets an Flugzeugtragflächen. So ist die Technik nicht nur aus Gründen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit interessant, die Bionik ist auch in Unternehmen beliebt, da sie in der Zukunft viele neue Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten verspricht. Die Absolventen haben dadurch sehr gute Berufsaussichten.

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung zum Master-Fernstudiengang ist ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium. Das berufsbegleitende Fernstudium ist auf sechs Semester angelegt. Studieninhalte sind beispielsweise „Allgemeine Biologie und Bionik“, „Physiologie für Ingenieure“, “Grundlagen der bionischen Produktentwicklung“ oder „Gestaltoptimierung und Design“. Im fünften und sechsten Semester verfassen die Fernstudierenden ihre Masterthesis und schließen das Studium mit dem international anerkannten Titel Master of Engineering ab.

Für wen?

Angesprochen sind sowohl Bachelorabsolventen, die gleich nach ihrem Erststudium das Masterfernstudium aufnehmen möchten, als auch Personen, die schon einige Jahre im Beruf sind und ihre Berufstätigkeit nicht unterbrechen möchten. Bei dem Fernstudium, welches dem Blended-Learning-Konzept folgt, steht ein großer Anteil an Selbstlernphasen im Wechsel mit Präsenzphasen. Die Präsenzveranstaltungen an der HTW Saar sind so terminiert, dass sie sich mit dem Job vereinbaren lassen. Neben der Möglichkeit, das Studium als komplettes Masterstudium zu absolvieren, können die Studierenden auch einzelne Module belegen oder ein Zertifikatsstudium abschließen.

Informationsveranstaltung

Am Freitag, den 22. Januar lädt die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) von 18:00 bis 19:00 Uhr zu einer virtuellen Informationsveranstaltung ein: Studiengangsleiter, Prof. Dr. Hans-Joachim Weber stellt den neuen Masterfernstudiengang Konstruktionsbionik (M.Eng.) vor. Die Teilnehmer erfahren alles über die Studieninhalte, den Ablauf und die Organisation des Fernstudiums und können individuelle Fragen stellen. Alle Interessenten können sich unter folgendem Link als „Gast“ einloggen: http://bit.ly/1OMP9nw.