Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!

Sonntag, 30 Juni, 2013

Wer in seinem Berufsleben in mehreren, wechselnden Schichten arbeiten muss, kennt dieses Problem: regelmäßig stattfindende Veranstaltungen, wie Weiterbildungen, können kaum wahrgenommen werden. Eine Möglichkeit, dennoch an Fortbildungen teilzunehmen, bietet das Fernstudium. Doch auch dieses muss zwischen den wechselnden Arbeitszeiten gut organisiert werden. Die folgenden Tipps zeigen Ihnen wie.

Grundsätzliche Hinweise zum Fernstudium

Eigeninitiative, Motivation und Disziplin - dies sind die wichtigsten Voraussetzungen, um eine Fernweiterbildung erfolgreich zu absolvieren. Ebenfalls müssen Freunde und Familie entsprechendes Verständnis aufbringen, wenn ein Teil der Freizeit für die private oder berufliche Fortbildung genutzt werden muss. Im Durchschnitt benötigen Fernstudierende mindestens 10 Stunden die Woche, um Aufgaben für ihre Fernweiterbildung zu bearbeiten und zu lernen. Hinzu kommen oftmals verschiedene Präsenzveranstaltungen und Seminare, die ebenfalls zeitlich eingeplant werden müssen.

Wichtige Tipps rund ums Fernlernen im Schichtbetrieb

Ob Arzt, Krankenschwester, Produktionsarbeiter oder Flugpersonal - die Weiterbildung im Schichtbetrieb erfordert ein hohes Maß an Durchhaltevermögen und Organisation. Ein regelmäßiger Arbeitsrhythmus für ein Fernstudium ist durch den Schichtbetrieb oftmals nicht möglich. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Lernpläne mit kurzen, über die Woche verteilten Studienzeiten aufzustellen. Diese können entsprechend der Schichtwechsel organisiert werden, sofern dies möglich ist und die Dienstpläne sich nicht unregelmäßig ändern.

Ebenfalls empfiehlt es sich:
  • längere Anfahrtswege mit öffentlichen Verkehrsmitteln für das Lernen und den Lesestoff eines Fernstudiums zu nutzen,
  • Lerngruppen mit anderen Fernstudierenden, beispielsweise über das Internet, zu schließen, um die Motivation, den gegenseitigen Austausch und somit auch den Lernerfolg auszubauen,
  • verschiedene Wege zur Wissensaneignung, wie das Lernen per MP3 oder CD, zu nutzen.

Diese Tipps lassen sich für viele Fernlernende im Schichtbetrieb oftmals gut umsetzen. Zusätzlich bieten viele Fernbildungsanbieter eine kostenfreie Studienverlängerung an. Diese kann zugunsten des besonderen Lernrhythmus von Angestellten im Schichtsystem in Anspruch genommen werden. Ebenfalls sollten Fernstudenten im beruflichen Schichtbetrieb die Lernberatung des jeweiligen Weiterbildungsanbieters in Anspruch nehmen, um die Studienorganisation bestmöglich zu gestalten.