Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)
Der Bauingenieur befasst sich mit der Konstruktion sowie dem Bau von Bauwerken des Hoch- und Tiefbaus.

Inhalte

Das Fernstudium im Bauingenieurswesen vermittelt die erforderlichen Kenntnisse in technischer, rechtlicher und betriebswissenschaftlicher Hinsicht.

Anbieter

Der bekannteste Anbieter für ein Fernstudium des Bauingenieurswesen ist die Technische Hochschule Dresden. Das dortige Studium wird zur Zeit noch als Diplomstudiengang angeboten, eine Umstellung auf ein Masterstudium ist in Vorbereitung.Der derzeitige Studiengang kann als grundständiges Studium mit einer Studiendauer von zwanzig Semestern oder als Aufbaustudium bei einer achtsemestrigen Dauer absolviert werden. Die Universität Hannover bietet einen Aufbaustudiengang Bauingenieurswesen mit dem Schwerpunkt auf die Konstruktion an.

Zielgruppe

Das Fernstudium im Bauingenieurswesen richtet sich an Menschen mit einer hohen technischen Begeisterung und dem entsprechenden Sachverstand. Ein gutes mathematisches Grundverständnis ist für das erfolgreiche Studium ebenfalls unerlässlich. Der Frauenanteil in diesem Studiengang ist sehr gering, gleichwohl sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Voraussetzungen

Für das Aufbaustudium an der TU Dresden ist ein Bachelor Abschluss mit mindestens 180 Leistungspunkten erforderlich. Das grundständige Bauingenieursstudium verlangt üblicherweise das Abitur oder einen gleichwertigen ausländischen Schulabschluss. Des Weiteren wird die einschlägige fachgebundene Hochschulreife Zugangsberechtigung anerkannt. Bewerber ohne Abitur werden zum Studium zugelassen, wenn sie einen Meisterbrief des Bauhauptgewerbes besitzen. Das Weiterbildungsangebot der Universität Hannover ist auf Bewerber beschränkt, die bereits Ingenieure sind und sich fortbilden möchten.

Programme

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?