Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!

Flexibilität wird beim Fernstudium in mehrfacher Hinsicht großgeschrieben. Deswegen ist diese Form des Studierens häufig besser mit wechselnden Lebenssituationen zu vereinbaren als das Studium an einer Hochschule vor Ort.

Flexibiliät

Dank freier Zeiteinteilung, die nur von feststehenden Prüfungsterminen limitiert wird, kann ein Fernstudium neben dem Beruf, parallel zu Erziehungs- und Pflegezeiten oder während Rehabilitationsphasen betrieben werden. Da Sie selbst das Tempo Ihrer Lernfortschritte bestimmen, können Sie besonders lernintensive Phasen beispielsweise vor Klausuren oder während Präsenzphasen mit Ihrem Urlaub synchronisieren und so die Doppelbelastung im Rahmen halten. Die zusätzliche räumliche Unabhängigkeit ermöglicht auch während berufsbedingt längerer Auslandsaufenthalte normale Studienfortschritte.

Beruf und Studium

In den meisten Fällen bedeutet ein Fernstudium den Erwerb ergänzender Qualifikationen parallel zur Berufstätigkeit. Diese Variante birgt weitere Vorteile für Ihre Karriere. Sofern Sie einen zu Ihrer Tätigkeit passenden Studiengang gewählt haben, können Sie die im Studium erarbeiteten Inhalte direkt im praktischen Arbeitsalltag anwenden und um realitätsgetreue Aspekte ergänzen.

Betreuung

Den Vorteilen in Bezug auf Lerninhalte stehen kaum Nachteile bezüglich der Betreuung gegenüber. Jeder Fernstudierende hat die Möglichkeit, ständigen Kontakt zu seinem persönlichen Studienbetreuer zu halten und Fragen zu Studieninhalten im telefonischen Dialog mit den jeweiligen Fachdozenten zu klären. Viele Absolventen berichten, es zudem als Vorteil empfunden zu haben, dass die gedruckten Studienunterlagen oft anschaulicher und verständlicher gestaltet sind als Mitschriften aus Vorlesungen und Seminaren es sein können.

Kosten

Trotz Studiengebühren entstehen Ihnen während eines Fernstudiums sogar finanzielle Vorteile. Sie sparen die Kosten eines Umzugs an den Studienort sowie möglicherweise die doppelte Haushaltsführung. Außerdem sind berufsbildende Fernstudiengänge steuerlich absetzbar. Ein weiterer Kostenvorteil ergibt sich durch ein Serviceangebot der meisten Fern(hoch)schulen. Anders als bei der Immatrikulation an einer regulären öffentlichen Hochschule können Sie meistens in einem mehrwöchigen Probestudium testen, ob der gewählte Studiengang Ihren Vorstellungen und Neigungen entspricht. Zudem können Sie durch intensives Prüfen der Unterlagen feststellen, inwieweit Ihre Motivation für ein Fernstudium ausreicht.

Berufschancen

Bei Arbeitgebern sind Bewerber mit erfolgreich absolviertem Fernstudium beliebt, weil sie mit dem Abschluss gleichzeitig den Nachweis bestimmter Soft Skills wie Ehrgeiz, Leistungsorientierung, Durchhaltevermögen und Selbstdisziplin erbringen. Umfragen renommierter Meinungsforschungsinstitute unter Personalverantwortlichen in den Unternehmen belegen die Wertschätzung, die Ihnen auf einer späteren Stellensuche entgegengebracht wird.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?