Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)

Inhaltsverzeichnis

Die Wissenschaft der Chemie befasst sich als exakte Wissenschaft mit dem Aufbau von Stoffen sowie deren Umwandlungsprozessen. Ein Chemiestudium kann mit unterschiedlichen Zielrichtungen abgeschlossen werden. Neben der Allgemeinen Chemie sowie dem Diplom- und dem Lehramtstudiengang werden spezielle Studienrichtungen wie Wirtschaftschemie und und Nahrungsmittelchemie angeboten. Neu beginnende vollwertige Studiengänge sind grundsätzlich in einen Bachelor- mit einem darauf fußenden Masterabschluss aufgeteilt. Ein grundlegendes Chemiestudium als Fernstudium wird an der einzigen staatlichen deutschen Fernuniversität in Hagen derzeit nicht angeboten, das ehemalige Angebot der Fortbildung zum Wirtschaftschemiker ist ausgelaufen. Eines der wenigen Angebote für ein grundlegendes Fernstudium der Chemie findet sich bei der Hochschule von Kosice in der Slowakei. Die dort erworbenen Abschlüsse werden selbstverständlich innerhalb der gesamten EU anerkannt, so dass eine Bewerbung mit deutschem Abitur möglich ist. Der Lehrgang wird auch in englischer Sprache angeboten, zumindest grundlegende Kenntnisse der slowakischen Sprache sind aber ausdrücklich erwünscht. Die Präsenztage finden ausschließlich in der Slowakei statt, so dass mit relativ hohen Reisekosten kalkuliert werde muss. Die Dauer des Bachelor Studienganges beträgt auch im Fernstudium grundsätzlich vier Semester, ein Aufbaustudium als Master kann sich anschließen. In Deutschland bietet die private Fachhochschule Fresenius Angewandte Chemie als Fernstudiengang an. Einige Business Schools bieten einen MBA Abschluss als Weiterbildung für Chemiker an, dabei handelt es sich überwiegend um kombinierte Studiengänge aus Wirtschaft und Chemie.

Programme

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?