Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)
Ingenieur ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche technische Studiengänge. Bei der Entscheidung für ein Ingenieur Fernstudium ist es somit unumgänglich, eine Entscheidung für die zu studierende Fachrichtung zu treffen.

Inhalt

Der Inhalt eines Ingenieurstudiums ist die Vermittlung technischer Kenntnisse und Fertigkeiten, welches zum selbstständigen planerischen Arbeiten ertüchtigt. Dabei richtet der Bauingenieur naturgemäß sein Hauptaugenmerk auf die bautechnischen Herausforderungen, während der Wirtschaftsingenieur überwiegend die wirtschaftlichen Herausforderungen löst.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Für die meisten Studiengänge ist die Fachhochschulreife oder Hochschulreife erforderlich, vielfach wird ein Praktikum gefordert. Eine wichtige Hilfswissenschaft für alle Ingenieursstudiengänge stellt die Mathematik dar. Technische und handwerkliche Fähigkeiten sind für einen Ingenieur unabdingbar. Viele Studiengänge sind für Seiteneinsteiger offen, indem eine abgeschossene einschlägige Berufsausbildung als Ersatz für die Hochschulreife anerkannt wird. Für Master Studiengänge ist ein erster Hochschulabschluss erforderlich, dieser kann neben dem Bachelor- auch ein Magister- oder Diplomabschluss sein.

Anbieter

Zu den bekanntesten Anbietern von Fernstudiengängen im Ingenieurswesen gehört die TU Dresden. Sie bietet ein sechs Semester dauerndes Fernstudium für das Bauingenieurwesen an, bei welchem es sich um ein Diplom Studium als Aufbaustudiengang handelt. Die Wilhelm-Büchner-Hochschule bietet ebenso wie die private AKAD Hochschule ein Fernstudium zum Wirtschaftingenieur an, während an der Fachhochschule Kaiserslautern ein Fernstudium zum Vertriebsingenieur mit einem Schwerpunkt auf Marketing und Betriebswirtschaft als Master Studiengang angeboten wird.

Programme

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?