Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!

Auch ein hochwertiges Masterstudium im Anschluss an den grundständigen Bachelor kann mit Hilfe des KfW Studienkredits finanziert werden. Die Förderhöchstdauer von 14 Monaten macht es möglich, dass selbst weiterführende Studien, die häufig erst den Zugang zu angemessenen Akademikerlaufbahnen eröffnen, ohne Zeitverlust durch Studentenjobs zu bewältigen sind.

Gelegentlich ist die Studienfinanzierung durch eigene und familiäre Ressourcen nicht ausreichend zu gewährleisten. Wenn zugleich die Bemessungsgrundlage für staatliche Teildarlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz überschritten wird oder die Bafög-Zahlungen zur Finanzierung nicht ausreichen, bleibt vor allem die Kreditaufnahme, um ein Studium innerhalb der Regelstudienzeit zu bewältigen. Die in den meisten Fällen günstigste Variante der Kreditaufnahme bietet die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Eigenverantwortliche Bedarfsberechnung

Grundsätzlich können Sie zur Finanzierung von Studium und Lebenshaltung flexible Monatsraten von 100 bis 650 Euro als KfW Studienkredit erhalten. Jeweils zu Beginn des zweiten und des vierten Quartals können Sie die gewählte Rate an den tatsächlichen Bedarf anpassen, falls sich Ihre finanziellen Bedürfnisse verändert haben. Bei allen Überlegungen sollten Sie immer beachten, dass Sie den Kredit nach dem Studium zurückzahlen müssen und bei Ausnutzen der vollen Förderung starten Sie Ihre Berufslaufbahn mit Verbindlichkeiten in Höhe von 54.600 Euro zuzüglich Zinsen.

Voraussetzungen einer Studienfinanzierung durch KfW Studienkredit

Die günstigen Studienkredite der KfW sind an Bedingungen geknüpft, deren Erfüllung Sie bei Antragstellung belegen und zum Teil während der Kreditlaufzeit bestätigen müssen. Da auch der KfW-Kredit als Bankgeschäft gilt, müssen Sie beim Erstantrag

  • mindestens volljährig sein und außerdem
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die EU-Staatsbürgerschaft besitzen und mindestens drei Jahre in Deutschland leben oder Bildungsinländer sein.

Weitere Voraussetzungen sind

  • ein Höchstalter von 34 Jahren,
  • ein Vollzeitstudium (spätere Umstellung auf ein Teilzeitstudium ist möglich),
  • ein Studium an einer staatlich anerkannten Hochschule und
  • das Belegen eines grundständigen Studiengangs (oder eines konsekutiven Masterstudiengangs).

Nicht nur die Zinssätze für den KfW Studienkredit schneiden bei Vergleichen mit Angeboten anderer Banken besser ab. Auch die Rückzahlungsmodalitäten sind in der Regel flexibler. Die Tilgungszahlungen sind bei Bedarf an die Einkommensverhältnisse anzupassen und Sondertilgungen sind jederzeit möglich. Der Beginn der Rückzahlung ist wählbar und kann frühestens ein halbes Jahr nach der letzten Rate einsetzen. Spätestens 23 Monate nach Beendigung der Ratenzahlungen wird die erste Tilgungsrate fällig. Die Verzinsung kann variabel oder als Festzins für maximal 10 Jahre während der Tilgung gewählt werden.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?