Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)
Das Gesundheitswesen ist vielfältig, es umfasst unterschiedliche therapeutische, pflegerische und kaufmännische Aufgabenstellungen. Gemeinsam ist ihnen lediglich, dass die Genesung und Betreuung erkrankter Menschen im Mittelpunkt der Tätigkeit steht.

Inhalte

Ein Fernstudium im Gesundheitswesen kann eine Fortbildung für unterschiedliche Therapieformen umfassen, wozu sich die meisten Angebote bei auf Naturheilverfahren spezialisierten Schulen finden. Weite Aspekte des Gesundheitswesens nehmen Angebote zum Erwerb des Abschlusses als Fachwirt Gesundheit in den Blick, während ein Lehrgang zum Management im Gesundheitswesen sich primär mit der Kostenstruktur befasst.

Zielgruppe

Eine Ausbildung zum Fachwirt im Gesundheitswesen wird oft von Krankenschwestern und Pflegern absolviert, da er ihnen Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb ihres Arbeitsbereiches bietet. Gesundheitswirte mit einer Pflegeausbildung behalten auch in der Position als Fachwirt die Situation der Patienten im Auge. Sie müssen bei ihrer Tätigkeit ein Gleichgewicht zwischen einer optimalen Betreuung, den Bedürfnissen der Mitarbeiter und den Kosten herstellen. Die Prüfungsvoraussetzungen der Industrie- und Handelskammern nennen jedoch eine kaufmännische Tätigkeit als wünschenswert. Davon muss sich kein Interessent abhalten lassen, denn bereits im auf diese Bestimmung folgenden Absatz werden andere berufliche Tätigkeiten bei einem Nachweis der kaufmännischen Ausbildung anerkannt, diese Ausbildung erfolgt mittels des Fernstudiums.

Angebote und Zulassungsvoraussetzungen

Der bekannteste Anbieter für einen Fernkurs zum Fachwirt im Gesundheitswesen ist das Hamburger Institut für Lernsysteme. Für die Zulassung zum Kurs reicht das Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen im Gesundheitswesen aus, diese alleine genügen aber nicht für die Zulassung zur Prüfung bei der IHK.

Programme

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?