Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)
Das Fach Medieninformatik entstand während der 1990-er Jahre als Fachgebiet der Informatik und beschäftigt sich mit der Anwendung digitaler Verfahren, wie sie in unter anderem im Internet zur Anwendung kommen.

Inhalte

Der Inhalt des Fernstudiums Medieninformatik besteht neben fachspezifischen Kursen auch aus Veranstaltungen der benachbarten Disziplinen Informatik, Mediengestaltung, Psychologie und Medientheorie. Dank der zahlreichen zu beachtenden Nachbarwissenschaften ist ein Fernstudium der Medieninformatik immer sehr interdisziplinär ausgerichtet.

Zielgruppe

Das Fernstudium Medieninformatik richtet sich an Bewerber mit fundierten Grundkenntnissen bezüglich der neuen Medien sowie einer guten künstlerischen Begabung.

Voraussetzungen

Für die Einschreibung zum Fernstudium Medieninformatik ist an einer Universität die allgemeine Hochschulreife erforderlich, während an einer Fachhochschule grundsätzlich die Fachhochschulreife ausreicht. In allen Bundesländern können berufstätige Bewerber ohne einen entsprechenden Schulabschluss zum Fernstudium der Medieninformatik zugelassen werden, wenn sie eine Aufnahmeprüfung bestehen. Diese nimmt je nach Bundesland die Hochschule oder das Kultusministerium vor. Einige Anbieter des Fernstudiengangs Medieninformatik bevorzugen bei der Auswahl ihrer Studenten berufstätige Bewerber, da andere Interessenten sich auch für ein Präsenzstudium entscheiden können. Da die Hauptsprache im Internet Englisch ist, sind sehr gute Englischkenntnisse für ein erfolgreiches Fernstudium der Medieninformatik unerlässlich.

Anbieter

Im Bereich der Medieninformatik finden sich unterschiedliche Anbieter für ein Fernstudium, obgleich einige Hochschulen wie die Fachhochschule in Kaiserslautern und die Hochschule Bremerhaven das Fach nur noch als Präsenzstudiengang unterrichten. Als Grund für die Umwandlung des ehemaligen Fernstudiengangs Medieninformatik in einen Präsenzstudiengang wird seitens der Bremerhavener Hochschule die zunehmende Bedeutung der praktischen Anwendung von Studieninhalten angegeben. An der Fachhochschule Brandenburg wird das genante Studienfach sowohl für den Bachelor- als auch für den Masterabschluss angeboten. Das Studium wird überwiegend als Online-Studium durchgeführt und weist einen Präsenzstundenanteil von etwa zwanzig Prozent auf. An der Diploma Fachhochschule werden zwei Teildisziplinen im Fernstudiengang Medienwirtschaft und Medienmanagement zusammengefasst, die Beschreibung der zu erbringenden Studienleistungen zeigt, dass auch der Bereich der Medieninformatik einen breiten Raum während des Studiums einnimmt. Zusätzlich werden in diesem Studiengang umfassende betriebswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt.

Programme

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?