Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)
Der Bereich der Medien ist vielfältig, neue Medien wie das Internet verdrängen die bewährten alten Medien nicht, sondern ergänzen sie sinnvoll. In vielen Bereichen arbeiten neue und ältere Medien zusammen, so stellen die meisten Fernsehanstalten die von ihnen gezeigten Sendungen auch im Internet ein.

Inhalte

Ein Fernstudium im Bereich der Medien führt zu einer gesteigerten Medienkompetenz, wobei unterschiedliche Ausrichtungen der einzelnen Studiengänge vorliegen. Während die einen Fernstudiengänge die Kompetenz im Umgang mit den Medien fördern, bereiten andere Lehrgänge auf die Wahrnehmung verantwortungsvoller Tätigkeiten auf dem Mediensektor vor.

Zielgruppe

Da jeder Mensch ständig mit Medien umgeht, stellt mit entsprechendem Interesse grundsätzlich die gesamte Bevölkerung eine Zielgruppe für den Erwerb von Medienkompetenz dar.

Voraussetzungen

Fernstudiengänge im Medienbereich werden sowohl von Universitäten als auch von Weiterbildungsinstituten angeboten. Während für das Medien Studium an der Universität grundsätzlich das Abitur erforderlich ist, können die meisten Fortbildungen ohne einen formalen Eignungsnachweis belegt werden. Für das Studieren an einer Universität ist statt der allgemeinen Hochschulreife häufig auch eine abgeschlossene Berufsausbildung in Verbindung mit einer mehrjährigen Berufstätigkeit erforderlich, gegebenenfalls findet eine Eignungsprüfung statt.

Anbieter

Einen auf die Allgemeinheit zugeschnittenen Kurs mit dem Abschluss als Medienbetriebswirt bietet das Hamburger Institut für Lernsysteme (ILS) an. Die Teilnahme an diesem Lehrgang qualifiziert die Teilnehmer für Führungsaufgaben in der Medienbranche. Besonders gute Berufschancen haben Absolventen des Lehrgangs, wenn sie bereits einen Hochschulabschluss oder eine kaufmännische Berufsausbildung vorweisen können, für die Kursteilnahme ist beides aber nicht vorgeschrieben. Die Fernakademie Klett bietet neben dem Kurs für den Medienbetriebswirt eine Ausbildung zum Mediaexperten an. Sie setzt einen erfolgreichen Abschluss der Realschule oder den Besuch der Handelsschule für die Einschreibung voraus. Die Kurse beider Anbieter werden über Bildungsgutscheine des Arbeitsamtes bezuschusst. Die Universität Rostock bietet einen Masterstudiengang Medien und Bildung an. Besonders vielfältig sind die Studienangebote im Bereich der Medien bei österreichischen Hochschulen, so bietet alleine die Hochschule in Krems so unterschiedliche Teildisziplinen wie Medien und Kunstgeschichte oder Interactiv Media Management an. Ein interessanter MBA Studiengang im Medienbereich findet sich an der Wiener Universität, wo der Studiengang New Technology and Media angeboten wird.

Programme

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?