Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!

Donnerstag, 26 Januar, 2017

Wenn Sie ein Fernstudium absolvieren, haben Sie fast immer auch einen Anteil an Online-Learning und einen kleinen Anteil an Präsenzphasen. Und auch wenn Sie die meiste Zeit Ihres Studiums allein verbringen, haben Sie Mitstudenten. Was Sie von diesen erwarten dürfen, verraten wir Ihnen hier- Teil 1.

1. Ihre Mitstudenten kommen aus allen möglichen Berufszweigen

Wenn Sie einen Online-MBA machen, werden Sie Mitstudenten aus allen möglichen Berufszweigen haben. Und nicht nur das: Ihre Mitstudenten werden auch aus den unterschiedlichsten Ländern und Regionen kommen. Darüber hinaus dürften die Firmen und die Firmengröße sehr unterschiedlich sein.

All das ist ein Vorteil für Sie. Denn Fernkurse bedeuten meist trotzdem Interaktion mit den Mitstudenten, entweder online oder während Präsenzphasen. Sie können von dieser Erfahrung profitieren und lernen.

Die unterschiedlichen Erfahrungen führen dazu, dass Sie Probleme und Fallstudien aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachten und analysieren können. So lernen Sie unterschiedliche Verfahren zum Problemlösen zu erkennen und auch anzuwenden.

2. Ihre Mitstudenten haben mehrere Jahre Arbeitserfahrung

Auch bei Vollzeitprogrammen müssen Studierende Arbeitserfahrung mitbringen. Aber Fernstudenten sind oft in der Karriere schon ein Stückchen weiter, haben mehr Erfahrung und oft sehr klare Karrierepläne.

Darüber hinaus gibt es immer mehr Vollzeit-MBA-Programme, die Studierende auch mit sehr geringer oder gar ganz ohne Arbeitserfahrung zulassen. Zwar sind diese Programme oft relativ günstig, aber Ihnen wird online etwas geboten, was diese Vollzeit-Programme nicht bieten: Sie und Ihre Mitstudenten können die gelernte Theorie sofort auf Ihre persönliche Situation und Ihre eigenen Erfahrungen beziehen.

So denken Sie und Ihre Mitstudenten schon beim Lernen an Konstellationen in Ihrer eigenen Berufswelt, in der Sie das Gelernte hätten anwenden können, in denen das Gelernte Ihnen einen tieferen Einblick verschafft oder es zeigt Ihnen, wie Führungskräfte oder Sie selbst alternativ hätten reagieren können.

So lernen Sie automatisch schneller und umfassender als jemand mit wenig Erfahrung.

3. Ihre Mitstudenten kennen die unterschiedlichsten Unternehmenskulturen

Wie oben bereits erwähnt, haben Ihre Mitstudenten Erfahrungen in den unterschiedlichsten Firmen und in verschiedenen Ländern gesammelt. Das bringt auch Erfahrungen mit unterschiedlichen Kulturen mit sich.

Doch die Studierenden haben nicht nur Erfahrung in unterschiedlichen Ländern und Kulturen gesammelt, die sie and Sie weitergeben können, sondern leben täglich auch in unterschiedlichen Unternehmenskulturen.

Denn während eine Firma flache Hierarchien hat und Probleme unbürokratisch und kreativ gelöst werden, können andere Firmen auf klare Strukturen und die Einhaltung von Protokollen und Prozessen bestehen.

Auch verschiedene Vorschriften und Anforderungen an Sicherheit oder Unternehmensgeheimnisse sowie der Umgang mit Kollegen am Arbeitsplatz führt zu unterschiedlichen Erfahrungen. Darauf aufbauend werden Ihre Mitstudenten unterschiedliche Ansichten, Kommentare und Vorschläge in Ihr MBA-Programm einbringen.