Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!

Mittwoch, 13 April, 2016

Hygiene in Küchen und im Umgang mit Lebensmitteln ist wichtig- in der Gastronomie genau wie im Catering oder im Lebensmittel-Handel. Um den fachgerechten und sicheren Umgang mit Lebensmitteln zu trainieren und zu vermitteln, haben die TÜV Süd Food Safety Institute GmbH, die TÜV Süd ELAB GmbH und die inside Unternehmensgruppe ein Online-Training „Fit in Hygiene“ entwickelt.

Online-Lernprogramm selbst zusammenzustellen

Das Online-Lernprogramm vermittelt interaktiv und praktisch anschaulich den richtigen Umgang mit Lebensmitteln und die wichtigsten Hygiene-Vorschriften. Dabei ist das Lernprogramm 24 Stunden am Tag verfügbar, was gerade bei den oft ungewöhnlichen Arbeitszeiten in der Gastronomie das Lernen erleichtert. Durch das typische Fernstudien-Format profitieren Firmen und Lernende, denn Firmen können aus über 50 Modulen die Fern-Fortbildung für ihre Mitarbeiter bedarfsgerecht zusammenstellen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Personal-, Lebensmittel- oder Gerätehygiene.

Interaktiv und unabhängig

Die Lernenden können die Inhalte rund um die Uhr abrufen und online und interaktiv studieren. Sie können individuell im für sie optimalen Lerntempo vorgehen. Am Ende absolvieren sie einen Test zur Lernkontrolle und erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Auf diese Art profitieren auch Branchen ohne Studium oder akademische Ausbildung die Prinzipien des Fernstudiums. Interessierte Firmen können das Angebot zunächst in einer Demo-Version testen. Auch andere Branchen profitieren bereits von dieser Art der Online-Weiterbildung und nutzen ähnliche Fernstudien-Module für gezielte Weiterbildung ihrer Mitarbeiter.