Ihr Ratgeber zum Fernstudium in Deutschland
Jetzt vergleichen!

Mittwoch, 31 August, 2016

Immer wieder wird betont, dass man ein „Lifelong Learner“ sein muss, um dauerhaft beruflich erfolgreich zu sein. Doch was bedeutet das eigentlich? Vom 14. bis 16. September wird dieses Thema bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) genauer betrachtet.

Verschiedene Fragen

Das Thema wird auch im wissenschaftlichen Bereich immer stärker diskutiert. Dabei wird nicht nur die Frage gestellt, wer die Lifelong Learner eigentlich sind, sondern auch, wie berufliche Weiterbildung besonders erfolgreich betrieben werden kann, welche Bedürfnisse die immer bunter gemischte Zielgruppe hat und welche Ziele sie verfolgt. Auch die Hochschulen denken schon lange darüber nach, was sie den Studenten bieten können.

Stetiger Wandel in Lebensstilen und der Nachfrage

Diese Fragen entstehen, da durch immer unterschiedlichere Karrierewege und neue Möglichkeiten zur Weiterbildung sich auch die Nachfrage stetig wandelt. So unterscheiden sich die Lernenden nicht nur hinsichtlich ihres beruflichen Werdegangs, sondern auch m Bereich ihrer Lebenssituation und haben, je nach Lebens- und Berufsphase, andere Bedürfnisse.


Diesen unterschiedlichen Bedürfnissen und Situationen gerecht zu werden und gleichzeitig ein qualitativ hochwertiges und adäquates Angebot zu bieten, stellt für die Hochschulen eine Herausforderung dar. Doch auch in den Personalabteilungen führt der Wunsch nach lebenslangem Lernen dazu, dass neue Strategien entwickelt werden müssen.

Ausland als zusätzliche Option

Darüber hinaus ist der Bildungsmarkt immer internationaler geworden. So gehen immer mehr Menschen in der Mitte ihres Berufslebens zurück an die Uni und schauen sich dabei auch im Ausland nach möglichen passenden Angeboten um. Der Bologna-Prozess und die Globalisierung unterstützen diesen Prozess weiter.


Die Teilnehmer an der Jahrestagung werden über diese und ähnliche Themen diskutieren. Eine Anmeldung zur Jahrestagung ist noch möglich.